Information zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei Anfragen, Bestellungen und langfristigen Geschäftsbeziehungen

 

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z.B. Name, Adresse, E-Mail-adresse, Telefon-, Faxnummer, u.U. auch Bankdaten. Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten steht im Einklang mit den geltenden Gesetzen zum Datenschutz, die Verarbeitung erfolgt ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland und erfolgt gemäß unserer aktuellen Datenschutzerklärung. Diese können Sie auch nachlesen unter http://lippetaler-zauntechnik.de/datenschutz.php

 

Im Einzelnen möchten wir Sie auf folgendes hinweisen:

 

  1. Die Datenerhebung zum Zwecke der Beantwortung einer Anfrage oder der Anforderung eines Angebots erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Diese Daten werden sofort gelöscht, wenn wir die Anfrage beantwortet haben und keine Bestellung oder ein Folgeauftrag erteilt wird. Die Datenerhebung zum Zwecke einer Bestellung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO.

 

  1. Eine Übermittlung der erhobenen Daten an Dritte erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklärung nur in folgenden Fällen:
    1. Sie haben uns eine ausdrückliche Einwilligung erteilt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO),
    2. Die Abwicklung des Vertrags macht die Weitergabe erforderlich (bspw. zur Lieferung durch das Transportunternehmen) (Art. 6 S. 1 Abs. 1 lit. b DSGVO),
    3. Es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe (bspw. auf Grund steuer- und handelsrechtlicher Verpflichtungen) (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO),
    4. Die Weitergabe ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

In jedem dieser Fälle beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

 

  1. Erhobene Daten bei Bestellungen, Rechnungserstellung und langfristigen Geschäftsbeziehungen werden solange gespeichert wie dies für die Durchführung der mit uns eingegangenen Verträge erforderlich ist oder Sie Ihr Recht auf Löschung oder Ihr Recht auf Datenübertragung auf ein anderes Unternehmen nicht ausgeübt haben.

 

  1. Auf Anfrage werden wir Sie gern informieren, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person gespeichert sind (Art. 15 DSGVO). Eine ausführliche Darstellung Ihrer Rechte in Bezug auf die Verarbeitung und Speicherung bzw. Löschung der Daten entnehmen Sie bitte unserer aktuellen Datenschutzerklärung - http://lippetaler-zauntechnik.de/datenschutz.php

 

  1. Sie haben zudem das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch zu erheben, sofern ein Widerspruchsrecht gesetzlich vorgesehen ist. Im Falle eines wirksamen Widerrufs werden Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls automatisch durch uns gelöscht (Art. 21 DSGVO). Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@lippetaler-zauntechnik.de oder Fax an 07031 – 87 49 51.

 

  1. Für Rückfragen, Kontaktanfragen, Informationswünsche usw. stehen wir Ihnen als Verantwortliche jederzeit und gerne zur Verfügung:

 

Lippetaler Zauntechnik GmbH

Verwaltung:

Ostbusch 3

D-59514 Welver


Produktion:

Oestinghausener Straße 14

59510 Lippetal

http://lippetaler-zauntechnik.de/

Telefon: 0 29 23 - 51 69 418

Telefax: 0 29 23 - 51 69 452

E-Mail: info@lippetaler-zauntechnik.de